1933

Gegründet durch Max Meier senior als Werkstatt für Fahrradreparaturen und Handel mit Fahrradersatzteilen.


1950

Wiederaufnahme der Betriebstätigkeit nach dem 2. Weltkrieg mit der Herstellung und dem Vertrieb von Fahrradzubehör.


1955 - 1960

Beginn und Aufbau einer Fertigung von Camping- und Gartenmöbeln aus Stahlrohr.


1966

Weiterführung des Unternehmens durch die Söhne Max und
Karl-Heinz Meier. Kontinuierlicher Ausbau des Standorts Lichtenau/Baden und der Gartenmöbelfertigung.


1960 - 1980

Ausbau der Camping- und Gartenmöbelsortimente aus Stahlrohr.


1980

Entwicklung der Mecalit-Platte für das "Sieger" Tischsortiment. Die melaminbeschichteten und mit Kunstoff umspritzten Spanplatten sind absolut wetterfest und werden bis heute erfolgreich als Tischplatten für Camping- und Gartentische eingesetzt.


1980

Aufgrund der zunehmenden Nachfrage nach Kunststoff-Gartenmöbeln wurde das Unternehmen erfolgreich zu einem Kunststoffverarbeiter umstrukturiert.


1984

Gründung der Firma Mecalit GmbH und Beginn des Einsatzes
der neuen und patentierten Kunststoffumspritzungs-
technologie in der Hausgeräteindustrie.

Stammsitz der Sieger-Mecalit-Gruppe in Lichtenau/Baden.
Herstellung eines umfangreichen Sieger-Gartenmöbelsortiments sowie von komplexen Komponenten für die Hausgeräteindustrie und Medizintechnik.

Die Firmengruppe wird heute in der dritten Generation von Michael Meier und Matthias Meier geführt.


2004

Gründung des Tochterunternehmens Mecalit Polska Sp. z o.o. in Łódź/Polen. Herstellung von komplexen Komponenten für die Hausgeräteindustrie.


2011

Gründung des Tochterunternehmens Mecalit Bulgaria EOOD in Kuklen-Plovdiv/Bulgarien. Herstellung von Komponenten für die Hausgeräte-, Automobil- und Elektronikindustrie.


2019

Ab Mitte 2019 Werkzeugbau durch VEM Europe OOD
(Joint Venture VEM-Mecalit) im bulgarischen Werk in Kuklen-Plovdiv.